Fördern wir den Familiensinn in Hessen!

Der Hessische Familienpreis prämiert Projekte, die:
  • Begegnungsräume schaffen (z. B. Stadtteilprojekte)
  • Familien in ihrem Alltag entlasten und unterstützen
  • unterschiedliche Lebensbedingungen in städtischen und ländlichen Regionen Hessens berücksichtigen
  • vielfältigen Lebensentwürfen/-formen entsprechen
  • hohen Anteil ehrenamtlicher Arbeit aufweisen
  • auf andere Regionen/Initiativen übertragbar sind
  • nachhaltig und langfristig wirken


Am Wettbewerb teilnehmen können Projekte, die::
  • mehreren Generationen und/oder Familien dienen
  • örtlichen oder inhaltlichen Bezug zu Hessen haben
  • zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits umgesetzt sind oder derzeit initiiert werden

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte ausschließlich die Unterlagen zum Downloaden. Einsendeschluss ist der 30.11.2017. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Die Bewerbungsunterlagen 2018

Hessischer Familienpreis 2018.pdf

Alle Fakten im Blick

  • Dotierung: 10.000 €
  • Verleihung: alle zwei Jahre
  • Wettbewerb zur Würdigung von Initiativen, die Familien in ihrem Alltag entlasten
  • Unabhängige Fachjury
  • Teilnahmeberechtigt: Vereine, Verbände, Organisationen und Einrichtungen, die den Menschen in Hessen dienen
Bitte drehen Sie Ihr iPad